Games.ch

Halo: Reach

Ladzeiten um Faktor 2-3 beschleunigen!

News Roger

Eine Harddrive-Installation von "Halo: Reach" lohnt sich auf jeden Fall. Die Verkürzung der Ladezeiten sind beträchtlich. Je nach Spielemodus kann mit einer Beschleunigung um Faktor 3 gerechnet werden.

40138

Gemäss examiner.com verkürzt sich die Ladezeit der Eröffnungsmission auf  8.1 Sekunden, verglichen mit 21.4 Sek. ohne HD-Installation.

Bei Firefight startet das Spiel bereits nach 21.6 Sekunden verglichen zu den "normalen" 45.1 Sekunden.

Die grösste Zeitersparnis erreicht man bei einem "Custom" Spiel. Hier dauert die Wartezeit nur noch 9.7 Sekunden. Normal darf man gut und gerne 28.7 Sekunden auf den Missionssart warten.

Eine Harddisk-Installation lohnt sich also tatsächlich. Vorausgesetzt man hat genügend freien Festplattenplatz. "Halo: Reach" verbraucht immerhin 6.6 GB auf eurer Harddisk.

Kommentare