Games.ch

Hitman zunächst ohne Koop-Modus

Greift die Vorgänger auf

News Michael Sosinka

Das nächste "Hitman"-Spiel wird keinen Koop-Modus bieten, da sich die Entwickler zunächst mit den Grundlagen der neuen Technik beschäftigen müssen.

Screenshot

Das neue "Hitman" wird keine kooperativ spielbaren Missionen bieten, wie Io Interactive im Interview bestätigt hat. Die Entwickler möchten sich zunächst auf die neue Technologie und deren Grundlagen sowie die digitale Veröffentlichungsform konzentrieren. Da das Team aber auch langfristig vorgeht, wird natürlich auch über einen Koop-Modus für "Hitman" nachgedacht. Momentan geht es aber nur um den Singleplayer.

Das nächste "Hitman" ignoriert übrigens nicht die vorherigen Spiele. Die Geschichte des Stealth-Actionspiels wird verschiedene Elemente aus den Vorgängern aufgreifen, um auch langjährige Fans zu bedienen. Zur Story will sich Io Interactive noch nicht äussern. Sie wird bald enthüllt und es soll einen interessanten Handlungsbogen geben.

"Hitman" wird am 8. Dezember 2015 zuerst als Download für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC erscheinen. Anfangs wird der Titel mit neuen Inhalten bzw. Aufträgen versorgt, bis irgendwann die Retail-Version veröffentlicht wird.

Until Dawn - Code #23: Zeusophobie - Angst vor Gott / Göttern

Gewinne mit den Angstbegriffen eine PlayStation 4 inklusive Until-Dawn-Press-Kit.

Kommentare