Games.ch

Staffel-Finale von Hitman hat einen Termin

Hokkaido-Episode im Trailer

News Video Michael Sosinka

Am 31. Oktober 2016 verschlägt es Agent 47 nach Hokkaido in Japan. Die Episode markiert das Staffelfinale von "Hitman".

IO-Interactive hat bekannt gegeben, dass das Staffel-Finale von "Hitman" am 31. Oktober 2016 starten wird. Der Schauplatz Hokkaido wird von einer exklusiven Privatklinik beherrscht. Der Gebäudekomplex ist eine Mixtur aus japanischer Schönheit mit Zen-Gärten, Sushi-Restaurant sowie einer heissen Quelle. Agent 47 muss dort zwei Zielpersonen ausfindig machen.

Das grosse Season-Finale besteht aus einer Mission mit dem Titel "Situs Inversus" und markiert den Höhepunkt all dessen, was die Spieler hinsichtlich der Story und des Gameplays gelernt haben. In dem neuen Areal werden ausserdem "Escalation Contracts", "Elusive Targets" und von der Community erstellte Aufträge gespielt. Der Teaser-Trailer stimmt auf Hokkaido ein.

"Hitman in digitalen Episoden zu veröffentlichen, war eine mutige Entscheidung. Denn dies hat die Art wie wir Spiele entwickeln fundamental verändert", sagt Hannes Seifert. Studio-Chef bei Io-Interactive. "Ich möchte ein dickes Dankeschön an die Spieler aussprechen, denn sie haben diesen Erfolg erst möglich gemacht. Gemeinsam haben wir die grössten und komplexesten Schauplätze aller Hitman-Spieler erschaffen und jede Woche seit dem Release neue Live-Inhalte hinzugefügt. Und auch wenn wir nun die erste Season beenden, ist dies nur der Anfang für unsere immer grösser werdende Welt der Assassine."

Quelle: Pressemeldung

Kommentare