Games.ch

DICE macht sich über Call of Duty: Infinite Warfare lustig

Grafik wie aus dem Jahr 2010

News Michael Sosinka

DICE hat keine schmeichelhaften Worte für die Ankündigung von "Call of Duty: Infinite Warfare" übrig. Der Shooter sieht wie aus dem Jahr 2010 aus, heisst es von einem der Entwickler. Ein anderer DICE-Mensch erwähnt sogar 10 Jahre alte Grafik.

Screenshot

Einige Mitarbeiter von DICE haben sich über das gestern angekündigte "Call of Duty: Infinite Warfare" ein wenig lustig gemacht. Alles nur Spass? Roland Smedberg, Video & Media Editor bei DICE, bezeichnete das Material via Twitter als ziemlich drollig. Er erwähnte ebenfalls niedliche Free-Cam-Shots, einen Kameraschnitt wie von einem Grundschüler und eine Grafik, die aus dem Jahr 2010 stammen könnte.

Roland Smedberg mag den Look von "Call of Duty: Infinite Warfare" nicht, was am Einsatz von Depth of Field und den schlechten Lichteffekten liegen soll. Letztendlich soll "Call of Duty: Infinite Warfare" dennoch nicht schlecht aussehen. Dann legte auch Randy Evans nach, der Mann hinter dem kommenden "Battlefield"-Trailer. Seine Reaktion: "Sieht aus wie vor 10 Jahren."

Der DICE-Engineer Julian Manolov twitterte das hier: "Dreieinhalb Minuten CG. Hat jemand einen Link, der das richtige Spiel zeigt?" DICE wird am Freitag ab 22 Uhr "Battlefield 5" enthüllen. DICE muss sich also ziemlich sicher sein, dass die eigene Ankündigung das neue "Call of Duty: Infinite Warfare" locker in den Schatten stellen wird. Von Roland Smedberg heisst es: "Kommenden Freitag wird das Internet schmelzen."

Kommentare