Games.ch

Infos aus dem Livestream zu Call of Duty: Infinite Warfare

Zombie-Teaser, Performance-Capture & mehr

News Video Michael Sosinka

Aus dem gestrigen Livestream zu "Call of Duty: Infinite Warfare" kann man weitere Infos beziehen. Unter anderem gibt es Videomaterial zu den Performance-Capture-Aufnahmen.

Im gestrigen Livestream zu "Call of Duty: Infinite Warfare" haben die Jungs von Infinity Ward einige weitere Details verraten und dabei einen kurzen Teaser zum kooperativen Zombie-Modus gezeigt, der komplett auf eigenen Beinen steht. Narrative Director Taylor Kurosaki, Design Director Jacob Minkoff, Lead Designer Joe Cecot, Project Director Brian Bright und Director of Communications Eric Monacelli waren dabei.

Das sind die Details:

  • Die Settlement Defense Front versucht die Erde von den Aussenposten im Sonnensystem abzuschneiden. Allerdings braucht die Erde die Ressourcen.
  • Es wird nur im Sol-System gekämpft und es gibt keine Aliens.
  • Es wird Dogfights im Weltraum geben. Der Raumjäger nennt sich "Jackal".
  • Es wird ein Level auf einem Asteroiden geben, bei dem man extreme Hitze überleben muss. Man muss sich deswegen gleichzeitig vor der Sonne und den Feinden schützen. Es gilt also doppelte Deckung zu finden.
  • Im Video sieht man erste Performance-Capture-Aufnahmen mit bekannten Schauspielern.
  • Das Team wollte den glaubwürdigsten Konflikt erschaffen, den man irgendwann im Weltraum haben könnte.
  • Die Technik, die für den Jackal-Starfighter benutzt wird, ist auch im Multiplayer vertreten, auch wenn die Entwickler nicht klar genug gesagt haben, ob das Raumschiff selbst dabei sein wird.
  • Das Team geht zudem sehr vorsichtig vor, um den Kern der "Call of Duty"-Multiplayer-Komponente beizubehalten.
  • Weitere Infos zu "Call of Duty: Infinite Warfare" wird es auf der E3 2016 geben.

"Call of Duty: Infinite Warfare" wird am 4. November 2016 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare