Seite 1·23
2012-03-21T00:00:00+01:00

iPad 3 Apples dritter Wurf – das neue iPad

Test: iPad · 21. Mär 2012 · Roger (rs)

Coole neue und alte Apps

Wie bereits im Vorjahr nutzte Apple die Gelegenheit, während der iPad-Präsentation Apps ins Rampenlicht zu stellen. Bei der extremen Anzahl an Apps im Store ist es tatsächlich nicht immer einfach, den Durchblick im App-Jungle zu bewahren. Wir wollen euch hier ein Highlight vorstellen.

iPad 3

Die neue und verbesserte Kamera schreit regelrecht nach einer guten Photo-App. Und tatsächlich, mit "iPhoto" (Infos zu iPhoto von Apple) stellt Apple den iPad-Besitzern ein Vorzeige-Foto-Tool zur Verfügung. Mit "iPhoto" könnt ihr eure Bilder nicht nur genial einfach bearbeiten, verbessern und verschönern. Die App erlaubt es euch auch, geschossene und importierte Bilder in coole Fotoalben zusammenzustellen. Die Alben könnt ihr natürlich noch mit Kommentaren versehen. Spielereien wie das Einblenden von Landkarten, basierend auf den GPS-Daten eurer Bilder, oder dem Datum sind problemlos möglich. Wem dies nicht reicht, der hat sogar die Möglichkeit, die Wettersituation einzublenden, ebenfalls auf Grundlage der Fotos.

Das unbestreitbare Highlight: Die Alben könnt ihr natürlich auch mit euren Freunden teilen. In Windeseile sind die Galerien in die iCould gespeichert und  geteilt…  Noch Fragen?

Unser Favorit: TV auf dem iPad

TV-Apps gibt es jede Menge für das iPad.  Wir wollen hier zur Abwechslung nicht eine App, sondern einen Webdienst vorstellen. Nello.TV könnt ihr nicht nur auf dem PC/Mac oder eurer PS3 nutzen. Der Web-TV-Service der Sunrise-TV-Macher Netstream läuft natürlich auch auf dem iPad hervorragend. In Kombination mit dem neuen Apple TV beinahe unschlagbar – dazu aber bald mehr. Mit dem Dienst verpasst ihr keine TV-Sendung mehr. Der Webdienst erlaubt es euch eure Lieblingsprogramme aufzuzeichnen, abzuspielen und vor allem auch, als Videofiles herunterzuladen. Ausprobieren lohnt sich -> www.nello.tv

Spielen, spielen, spielen!

Nicht umsonst preist Apple das neue iPad als die Gaming-Plattform mit der höchsten Auflösung an. Abgesehen von einigen PCs liefert keine Konsole eine vergleichbare Grafik. Mit "Mass Effect: Infiltrator" hat auch Electronic Arts bereits ein passendes Spiel zum Launch am Start. In den nächsten Wochen und Monaten werden wir euch über das eine oder andere iPad-3-Spiel informieren. Eine Liste mit bereits optimierten iPad-3-Titeln haben wir bereits veröffentlicht.

iPad 3

Das iPad 3 – für wen?

Eine zentrale Frage bleibt: Für wen ist das neue iPad? Darauf haben wir keine einfache Antwort auf Lager. Für Besitzer eines iPads 2 gibt es eigentlich keinen vernünftigen Grund zu wechseln – bereits der Vorgänger ist vielen Tablet-Konkurrenten um einiges voraus.  Und doch fällt es schwer, dem neuen Retina-Display zu widerstehen. Schlussendlich muss jeder für sich entscheiden, ob die neuen Features die Kosten für ein teures, eventuell jährliches "Upgrade" rechtfertigen.

Wer jedoch noch kein Tablet besitzt und schon über einen Kauf nachgedacht hat, der kann bedenkenlos zuschlagen. Für jeden Gusto ist ein App vorhanden, etwas Geduld bei der Suche vorausgesetzt.

Kommentare

Um Kommentare abgeben zu können musst du dich einmalig registrieren.

123

GAMES.CH - Features

Top 10 - gamescom Trailer

GAMES.CH - Insider

Gerüchte zur gamescom 2014