Games.ch

Kinect

Bewegende Lieferengpässe - Taifun ist Schuld!

News Roger

Vielerorts ist der neue Bewegungs-Sensor Kinect bereits ausverkauft. Entsprechend wird bereits von Lieferengpässen gesprochen. Von einer künstlichen Kinect-Verknappung möchte man von Seiten Microsoft aber nicht sprechen.

40855

Wie wir nun aus einer guten Quelle erfahren haben, gibt es tatsächlich Lieferschwierigkeiten. Das Lieferproblem ist im Gegensatz zu einem bekannten  Apfelproduzenten nicht künstlich herbeigeführt worden.

Schuld an der aktuellen Kinect-Verknappung liegt bei einem Taifun. Ja, ihr habt es richtig gelesen T-A-I-F-U-N. Das Containerschiff mit der europäischen Kinect-Lieferung hat wegen Schlechtwetters eine ca. einwöchige Verspätung.

Um den Launch nicht zu gefährden, haben die Microsoft-Verantwortlichen eine grössere Anzahl an Sensoren einfliegen lassen. Wie ihr seht, setzt Microsoft alles darann, dass ihr euren Kinect-Sensor pünktlich zum heutigen Launchtag kaufen könnt.

Die wirklich grosse Lieferung sollte demnächst eintreffen!

Kommentare