Games.ch

Kinect

Hack: 3D-Raumscanning und Objektmessung

News NULL

Technikfreaks aufgepasst! Dass Kinect grosses Potenzial für mannigfaltige Aktivitäten hat, ist nicht erst seit gestern bekannt. Seit Kinect aber gehackt wurde, tauchen immer mehr interessante Videos auf. Momentan fühlt sich Kinect wie ein Gerät an, dass wie einst ferne Länder, erkundet werden muss. Das ist Pionierarbeit!

In diesem Video sehen wir, wie der Hacker mittels PC und Kinect Objekte in 3D messen kann. Sprich es wird effektiv auch in die Tiefe gemessen, anders als das bei einer normalen Kamera der Fall wäre. Da Kinect aber ein 3D-Bild erstellt, kann man auch in 3D messen. Dies eröffnet natürlich viele Möglichkeiten, weiter damit zu experimentieren.

Das andere Video des gleichen Bastlers demonstriert abermals die Fähigkeit von Kinect Räume zu erfassen. Mit seinem Tool kann man tatsächlich ein 3D-Bild des Raumes erschaffen und Selbigen von jedem beliebigen Punkt des Raumes aus anschauen. Mit Einschränkungen natürlich.
Auch das lädt zum Experimentieren ein.

Ob Microsoft das vorausgesehen hat?

Kommentare