Games.ch

Kinect

Kinect Tittenschaukeln

News Björn

Die Mods für die Kinect Kamera treiben immer seltsamere Blüten. Nachdem die ersten Sex-Spiele auf die Steuerung umgesetzt werden gibt es nun auch harmlosere "Vergnügen"

Das alles natürlich nicht mit dem Segen von Microsoft. Dennoch dürfte absehbar sein, dass auch die nicht ganz so öffentliche Spiele sich auf die Bewegungserfassung stürzen werden. Hier das neueste Beispiel, bei der man einen bekannten Soul Calibur Character als Basis für seltsame Spielchen nutzt.

Wer´s braucht!?

Kommentare