Games.ch

Keine Triple-A-Spiele von Konami?

Angeblich nur noch PES

News Gerücht Michael Sosinka

Entwickelt Konami zukünftig keine Triple-A-Spiele mehr für die Konsolen? Dieses Gerücht geistert derzeit durch das Internet. Nur "PES" soll eine Ausnahme bilden.

Screenshot

Schon seit Monaten machen Meldungen die Runde, in denen es heisst, dass Konami in Zukunft kaum noch Triple-A-Spiele für die Konsolen entwickeln wird. Das passt zu dem Weggang von Hideo Kojima und der Einstellung von "Silent Hills". Ausserdem hat jetzt auch Julien Merceron, einer der führenden Köpfe hinter der FOX-Engine, bei Konami aufgehört.

Laut einem aktuellen Bericht der französischen Website gameblog.fr will Konami tatsächlich keine weiteren AAA-Titel mehr produzieren. Eurogamer.net geht ebenfalls davon aus. "Metal Gear Online" soll noch erscheinen, und auch die "PES"-Serie wird fortgesetzt, aber darüber hinaus soll es keine Triple-A-Games mehr für die Konsolen und den PC geben.

Müssen wir tatsächlich auf "Silent Hill" und "Metal Gear Solid" verzichten? Noch im Mai 2015 beteuerte der Konami-Präsident Hideki Hayakawa, dass man sich nicht auf den Mobile-Markt fokussieren wird. Wie er sagte, möchte man sich breit aufstellen, wozu auch Konsolen-Spiele gehören.

Kommentare