Games.ch

Mass Effect 3

BioWare bezieht Stellung zum Ende von Mass Effect 3

News Flo

Nach unzähligen Beschwerden, Aufrufen und weis der Kuckuck noch alles bezog BioWare nun endlich Stellung und äusserte sich zu dem viel gescholtenen Ende von "Mass Effect 3". Cayse Hudson, der ausführende Produzent, höchstpersönlich wendete sich dabei mit einer Bekanntgabe an die Spieler von "Mass Effect 3".

Eines vorneweg: allen Anschein nach wird BioWare nichts an dem bereits im Spiel möglichen Ende ändern. Laut Hudson wollte BioWare ein Ende schaffen, dass den Spielern im Gedächtnis bleibt und noch lange nach dem eigentlichen Spielende als Gesprächsthema dienlich ist.

Er geht sogar so weit und spricht von polarisierenden Diskussionen, die genau so erwartete wurden, wie es derzeit der Fall ist: Spieler regen sich über das Ende auf und wollen unbedingt ein anderes sehen. Demnach ist es dem Unternehmen wohl wirklich gelungen, ein Spiel mit Mehrwert zu schaffen.

Kommentare