Games.ch

Mass Effect 3

Ken Levin ist betrübt über die Mass-Effect-3-Diskussion

News Flo

Das die endlos erscheinenden Kritiken über das Ende von "Mass Effect 3" nicht nur BioWare- sowie EA-Mitarbeiter langsam auf die Nerven geht, ist klar, jedoch hielten sich bislang andere Entwickler oder Einzelpersonen aus der Branche mit ihrer Meinung zurück. Nun jedoch meldete sich Ken Levine zu Wort und zeigt sich betrübt.

ScreenshotLevine ist der Meinung, dass wenn sich BioWare dazu entscheidet dem Spiel ein neues Ende zu verpassen, keine der beteiligten Parteien am Ende zufriedengestellt wird. Zwar mögen Fans sich jetzt über das Ende aufregen, jedoch haben sich die Entwickler dabei etwas gedacht. Daher würden auch viele Fans selbst mit einem neuen Ende nicht wirklich zufrieden sein, da dies nicht von vorneherein von dem Entwickler so gedacht war.

Kommentare