Games.ch

Dicker Leak zu Mass Effect Andromeda

Viele Insider-Infos

News Gerücht Michael Sosinka

Heute warten jede Menge geleakte Infos auf euch, die "Mass Effect: Andromeda" betreffen. Allerdings ist das Ganze logischerweise nur ein Gerücht.

Zulezt haben Fans herausgefunden, dass der Protagonist von "Mass Effect: Andromeda" vielleicht Rider oder Ryder heissen wird. Jetzt folgt ein dicker Insider-Leak mit vielen Infos. Natürlich muss man das Ganze als Gerücht einstufen, vor allem weil die Quelle anonym ist, aber anscheinend sind die Angaben relativ glaubwürdig und stimmig.

Wie bei den vorherigen Teilen wird man zwei Squad-Mitglieder auf die Missionen mitnehmen dürfen. Darunter sind ein blonder Mensch und ein Kroganer. Squad-Mitglieder haben Jetpacks, mit denen sie die neuen Gebiete erkunden können. Das Omnitool hat mittlerweile mehr Funktionen und kann beispielsweise als Kampfschild verwendet werden. Darüber hinaus wird man den Mako wohl individualisieren dürfen.

Der Hauptcharakter wird als "Pathfinder" bezeichnet und in der Story geht es darum, dass für die Menschen eine neue Heimat gefunden werden soll. Passend dazu wird ein neues Reisesystem eingeführt, welches die Galaxy-Map ersetzt. Wegpunkte und Markierungen helfen bei der Orientierung. Eine gegnerische Spezies wird als Mischung aus den Vorcha und Kollektoren beschrieben. Das neue Schiff soll hingegen ganz anders sein als die Normandy sein. Es ist viel grösser.

Laut den geleakten Infos sollen die Charakter-Modelle deutlich mehr Details haben, was sich vor allem an den Gesichtszügen erkennen lässt. Da die aktuelle Frostbite Engine verwendet wird, können Deckungen zerstört werden. Weitere Infos liefert das Video. "Mass Effect: Andromeda" wird Ende 2016 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare