Games.ch

Microsoft

Medienmitteilung zur CES

News Roger

Microsoft hat im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas bekannt gegeben, dass 2011 das bislang erfolgreichste Jahr in der Geschichte von Xbox war: Seit Markteinführung wurden über 66 Millionen Xbox 360 Konsolen verkauft.

Die Bewegungssteuerung Kinect kommt bei Konsumenten ebenso gut an: Die Zahl der weltweit abgesetzten Kinect Sensoren stieg auf über 18 Millionen. Alleine am Black Friday wurden in den USA beinahe 800‘000 Stück verkauft. Auch der Onlineservice Xbox LIVE wächst stetig und bietet den aktuell fast 40 Millionen aktiven Mitgliedern auf der ganzen Welt das breiteste Entertainmentangebot seiner Art mit Musik, Filmen, Games und Social Media.

Ende des Jahres 2011 brachten das Dashboard Update und Kinect zusammen mit führenden TV- und Entertainmentanbietern noch mehr hochwertige Unterhaltung in die Wohnzimmer von Xbox 360 Besitzern: Dank der innovativen Bewegungssteuerung können Inhalte auf völlig neue Art und Weise erlebt werden. Darüber hinaus arbeitet Xbox 360 im Jahr 2012 mit weltweit über 50 bereits bestehenden und neuen Partnern zusammen, um das Unterhaltungsprogramm weiter auszubauen.

Die Xbox 360 Besitzer zeigen sich begeistert über diese neuen Möglichkeiten, auf spielerische und interaktive Art und Weise ihre Lieblingsinhalte zu geniessen. So wurden weltweit im Jahr 2011 auf Xbox LIVE 140 Prozent mehr Video-Stunden konsumiert als 2010. Ausserdem ist die Zahl der Leute, die weltweit Entertainment-Apps auf Xbox LIVE nutzen, von November bis Dezember um beinahe 50 Prozent gestiegen.

Mit der Initiative „Spielerisch Lernen“ und den damit verbundenen Kooperationen mit Sesame Workshop und National Geographic, fördert Kinect für Xbox 360 pädagogisch wertvolle Inhalte für Kinder. Durch das Eintauchen in eine an die TV-Show angelehnte Bilderbuchgeschichte und die Interaktion mit bekannten Charakteren wie dem Krümelmonster, ermöglicht Kinect eine neue Art des interaktiven Lernens.

Kinect für Xbox 360 inspiriert Unternehmen auf der ganzen Welt: Die Bewegungssteuerung unterstützt Firmen dabei, neue Möglichkeiten und Geschäftsideen zu finden. Das kommerzielle Programm ‚Kinect for Windows‘ kommt am 1. Februar 2012 auf den Markt und erweitert die Bereiche, in denen Kinect eingesetzt werden kann: Neben Entertainment können zukünftig auch Themen wie Bildung, Gesundheitswesen, Produktion und Wissenschaft völlig neu erlebt werden. Microsoft arbeitet bereits mit mehr als 200 innovativen Unternehmen wie United Health Group, American Express, Mattel, Telefonica und Toyota an neuen revolutionären Wegen, Kinect einzusetzen.

Kommentare