Microsoft Xbox 360 zum Handytarif?

News · 08. Mai 2012 · 13:15h 2012-05-08T13:15:00+02:00 · Flo () · Quelle

Jaja..in den USA ist alles möglich, auch eine Konsole mit einem Handytarif zu verkaufen nur ohne Handy. Klingt komisch, ist aber so. Derzeit testet Microsoft in den USA ein Verkaufsmodell für die Xbox 360, in dem die Konsole zu einem monatlichen Preis zusammen mit einem Kinect-Modul verschachert wird.

Microsoft
Im Klartext bedeutet das, der Kunde zahlt 99 US-Dollar Anzahlungsgebühr, erhält dafür eine Xbox 360 4 Gigabyte samt Kinect-Modul und darf zwei Jahre lang monatlich bis zu 15 Dollar auf den Tisch legen. 15 Dollar zahlen aber nur Gold-Neukunden, Bestandskunden müssen nur 5 Dollar berappen.

Wer sich also in den USA dazu entscheiden sollte, als Neukunde einen solchen Vertrag abzuschliessen, wird schnell feststellen, dass der Direktkauf im Laden um die Ecke wesentlich günstiger ausfällt. Anders sieht  Goldmitgliedern aus, diese sparen auf jeden Fall einiges an Geld.

Bislang ist noch nicht bekannt, ob dieses Modell auch in europäische Gefilde Verwendung finden wird.


Alle Microsoft News

Kommentare (0)

Um Kommentare abgeben zu können musst du dich einmalig registrieren.


GAMES.CH - Features

Top 10 - gamescom Trailer

GAMES.CH - Insider

Gerüchte zur gamescom 2014