Games.ch

Minecraft wird Oculus Rift unterstützen

Zunächst nur auf Windows 10

News Michael Sosinka

Die "Minecraft: Windows 10 Edition" wird das Virtual Reality-Headset Oculus Rift unterstützen, wie Palmer Luckey, der Chef von Oculus VR, bestätigt hat.

Screenshot

Palmer Luckey, der Chef und Gründer von Oculus VR, hat jetzt auf der Oculus Connect in Los Angeles angekündigt, dass "Minecraft" das Virtual Reality-Headset Oculus Rift unterstützen wird. Das wird im ersten Quartal 2016 auf den Markt kommen. Ein entsprechendes Update wird veröffentlicht.

Das ist natürlich eine feine Sache, aber eine grosse Einschränkung gibt es dabei leider: Das gilt zunächst nur für die "Minecraft: Windows 10 Edition", die bisher noch nicht alle Inhalte der ursprünglich für den PC veröffentlichten Version hat. Dennoch kann man gespannt darauf sein, welche Eindruck "Minecraft" in der virtuellen Realität hinterlassen wird.

Kommentare