Games.ch

Xbox-Chef spricht über Partnerschaft mit Nintendo

Grossartig für Minecraft

News Michael Sosinka

Microsoft ist offenbar sehr froh darüber, dass man mit Nintendo im Rahmen der "Minecraft: Wii U Edition" zusammenarbeitet.

Als Mojang von Microsoft übernommen wurden, haben viele Gamer gedacht, dass die Redmonder die Unterstützung von "Minecraft" auf fremden Plattformen einstellen würden, aber eigentlich ist das Gegenteil geschehen. Gerade ist die "Minecraft: Wii U Edition" im Gespräch, die am 18. Mai 2016 ein kostenloses Update erhalten wird. Dabei handelt es sich um das "Super Mario Mash-Up Pack". Damit bekommt man erstmals Gelegenheit, blockförmige Hammer-Brüder, Skelett-Koopas und viele weitere Bewohner aus Super Marios Pilzkönigreich zu kreieren.

Jetzt hat sich sogar der Xbox-Chef Phil Spencer positiv zur Zusammenarbeit mit Nintendo geäussert: "Mit Nintendo daran zu arbeiten, war grossartig. Es ist schön zu sehen, wie gut sich Minecraft auf der Wii U schlägt und Mario-Inhalte bekommt." Offensichtlich bereut es Microsoft nicht, "Minecraft" für die Wii U veröffentlicht zu haben.

Kommentare