Games.ch

Mittelerde: Mordors Schatten

Schlechte Karten für ältere Konsolen

News Sharlet

Wer plant, sich "Mittelerde: Mordors Schatten" für die ältere Konsolen-Generation zuzulegen, der muss leider ein paar Abstriche im Spiel hinnehmen. Diese beziehen sich auf das sogenannte Nemesis-System von "Mittelerde: Mordors Schatten".

ScreenshotMit dem neuen Nemesis-System soll sichergestellt werden, dass ihr quasi unendlich viele Gegner haben könntet. Auch im Bereich der KI-Simulation sollen die Versionen für die Xbox 360 und PlayStation 3 etwas schlechter abschneiden. Bezüglich des reinen Gameplays und der Geschichte von "Mittelerde: Mordors Schatten" gibt es laut Design Director Michael de Plater allerdings keine Unterschiede.

Dennoch ist es wohl eine gute Idee, sich das Spiel für die neuen Konsolen von Sony und Microsoft zuzulegen, sofern ihr die PlayStation 4 oder Xbox One bereits euer Eigen nennt. Alternativ wird das kommende Action-Adventure wie gesagt auch für die PlayStation 3, Xbox 360, aber auch für den PC entwickelt. Der Fokus liegt den Machern zufolge jedoch ganz klar auf den neuesten Konsolen.

Kommentare