Games.ch

Filme

Schwarzenegger komplett ohne CGI-Muskeln

News Flo

Okay, man kann es drehen und wenden wie man will, Schwarzenegger ist deutlich in die Jahre gekommen. Zwar galt er noch zu Zeiten seiner ersten "Conan"-Verfilmung als der bestaussehende Athleten der Welt, doch ist der ehemalige Bodybuilder-Champion durch seine Tätigkeit als Governeur von Kalifornien ganz schön aus der Form gekommen. Trotzdem verzichtet die steirische Eiche auf Muskeln aus dem Computer.

Im Gespräch mit der L.A. Times ging Screen Writer Chris Morgen auf die Geschichte und Conan an sich ein. Laut ihm handelt es sich weder um ein Remake noch um eine Fortsetzung. Vielmehr ist es eine Geschichte, die einen in die Jahre gekommenen Barbaren zeigen. Dennoch basiert die Story auf den ersten beiden Teilen mit Schwarzenegger in der Rolle von Conan. Der Reboot mit Jason Momoa wird dabei völlig aussen vorgelassen.

Screenshot

Doch wie sieht es mit Schwarzeneggers Muskeln aus? Packt der ehemalige Staatschef von Kalifornien das? Dazu äusserte sich Morgen nicht wirklich, gab jedoch an, dass selbst für Conan irgendwann der Zeitpunkt kommt, an dem er nicht mehr so stark und mächtig sein kann, wie er es in seiner Jugend war. Trotzdem dürfen sich die Fans über ein wahres Conan-Spektakel freuen.

Kommentare