Games.ch

Individualisierung im neuen Trailer zu Need for Speed

So schick kein an Wagen aussehen

News Video Michael Sosinka

Der neue Trailer zu "Need for Speed" geht umfangreich auf die Individualisierung und das Tuning der Wagen ein. Es steht fest, dass man viel anstellen kann.

Electronic Arts hat einen neuen Trailer zu "Need for Speed" veröffentlicht, in dem umfangreich auf die Individualisierung und das Tuning eingegangen wird. Man kann seinen Wagen zum Beispiel mit Zubehörteilen von Rocket Bunny, Seibon Carbon und RAUH-Welt verschönern. "Von Seitenschwellern bis zu Spoilern, von Kotflügeln bis zu Aussenspiegeln, Reifen, Felgen und vielem mehr, fast jeder Bereich des Wagens kann von dir umgestaltet werden," heisst es.

Und ist man damit fertig, kann man sich vor den neuen Folien-Editor setzen: "Wähle einfach aus verschiedenen Optionen und gestalte deine perfekte Lackierung, ändere Farbton und Sättigung, und du erhältst das Mattschwarz, von dem du schon immer geträumt hast. Der Folien-Editor enthält ausserdem eine Vielzahl an Decals. Wähle Logos von führenden Marken oder nutze verschiedene Muster, Formen, Flaggen und vieles mehr."

Ausserdem geht es noch um die Leistung: "Hole mit Performance-Upgrades das Maximum aus deinen Wagen heraus. Tune deinen Motor und optimiere Leistung, Beschleunigung und Topspeed. Tausche Teile aus, von der Nockenwelle bis zur Kupplung, vom Fahrwerk bis zum Steuergerät, vom Nitro bis zum Turbolader." Dabei kann man verschiedene Einstellungen (Reifendruck, Abtrieb, Bremsbalance usw.) vornehmen, um das Fahrverhalten anzupassen.

"Need for Speed" wird am 3. November 2015 für die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen. Die PC-Version folgt im Frühjahr 2016.

Kommentare