Games.ch

Need for Speed auf Xbox One in 900p

PS4 in 1080p und mit weniger Rucklern

News Michael Sosinka

Auf der PlayStation 4 hat "Need for Speed" eine höhere Auflösung als auf der Xbox One. Die PS4-Version hat zudem eine etwas stabilere Bildwiederholrate.

"Need for Speed" wurde bereits von verschiedenen Redaktionen getestet und es steht fest, dass die Xbox One-Version eine Auflösung von nativen 900p bietet. Meistens werden 30 FPS erreicht, aber es kann durchaus zu Einbrüchen der Bildwiederholrate auf 23 oder 25 FPS kommen. Das soll im Rennverlauf durchaus auffallen.

Die PS4-Version bietet ebenfalls 30 FPS, aber dafür soll die Framerate etwas stabiler sein. Doch auch hier können nicht immer die 30 Bilder pro Sekunde gehalten werden. Die Auflösung liegt bei der PlayStation 4-Umsetzung jedoch bei 1080p. "Need for Speed" wird am 5. November 2015 für die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen. Die PC-Version folgt erst im Frühjahr 2016.

Kommentare