Games.ch

Donkey Kong-Rekord gebrochen

Gleich zwei Mal an einem Tag

News Florian_Merz

Vergangenen Donnerstag schaffte es ein bekannter Elite Arcader den bestehenden Donkey Kong-Rekord zu brechen. Somit war er nun amtierender Champion des Spiels ... für gerade einmal sechs Stunden.

Screenshot

Als Teilnehmer des Donkey Kong Online Open 2015-Turniers reichte Wes Copeland einen Highscore von über 1,170,500 Punkten ein, was ihm Platz 1 in der Welt garantieren würde - insofern die erreichte Punktzahl auch verifiziert wird. Bisherige Nummer eins war Robbie Lakeman, der den Titel des Donkey Kong-Champs von Hank Chien übernahm.

Wie sich jedoch herausstellte war eine offizielle Überprüfung des Scores hinfällig, denn gerade einmal sechs Stunden später reichte Lakeman höchstselbst eine eigene Punktzahl ein. Diese ist sogar noch höher und beträgt insgesamt 1,172,100. Dadurch hätte sich Lakeman nicht nur die Krone zurückerobert, er hätte zudem einen weiteren Rekord aufgestellt: Lakemans Zahl wäre die höchste jemals erreichte Punktzahl auf einer Acrade-Fassung von Donkey Kong. Höhere Zahlen existieren nur bei emulierten Fassungen des Spiels.

Laut der offiziellen "Rekordbehörde" Twin Galaxies hat bislang nur Copeland eine Bestätigung oder Verifizierung der erreichten Zahlen eingereicht. Es fehlt noch der Beweis von Lakeman.

Man darf also gespannt sein, wer sich am Ende des Tages die Krone als Donkey Kong-Champ aufsetzen darf.

Kommentare