Games.ch

Nintendo

Kommende Konsolen von iOS & Android inspiriert

News Katja Wernicke

Zwar ist noch keine neue Hardware-Generation von Nintendo in Planung oder gar angekündigt, Gedanken macht sich das japanische Traditionsunternehmen aber dennoch. Wie Firmenpräsident Satoru Iwata gegenüber Analysten sagte, soll es demnächst ein einheitliches Framework geben.

Screenshot

Diese Software-Umgebung bzw. Programmierart könnte dann für Konsolen und Handhelds in gleichermassen genutzt werden. Dadurch soll Software schneller von einem System auf das andere System portiert werden können. Als Beispiele nennt er die Oberfläche von Apples iOS oder Android: Software kann ohne grössere Probleme auf jede Generation (z.B. iPhone 4 zu iPhone 5) oder jedes neue Gerät (z.B. iPhone, iPad, iPod) übertragen werden.

"Momentan benötigt es einen grossen Zeitaufwand, um Wii-Spiele auf den 3DS zu übertragen, da die Softwareentwicklung auf den beiden Systemen so unterschiedlich ist. Ähnlich sieht es bei Portierungen von Software vom 3DS zur Wii U aus. Wenn der Übergang zwischen den einzelnen Plattformen simpler gestaltet werden könnte, würde das einen Spielemangel zu Beginn eines neuen Systems wie bei 3DS oder Wii U verhindern."

Hast du schon unseren Artikel des Tages gelesen? Vorschau zu "Dark Souls 2".

Kommentare