Games.ch

Nintendo

Nintendo-Aktie stürzt extrem ab...

News Roger

Seit Handelsbeginn verlor die Nintendo-Aktie bis zu 20% des Wertes. Bis zum Ende des Tages konnte sich der Kurs der Aktie wieder etwas erholen. Allerdings lag der Endkurs noch immer bei -12%, einem 6-Jahres-Tief!

ScreenshotWas sind aber die Gründe für den extremen Kurssturz? Vermutlich liegt dieser am schlechten Quartalsbericht (Operating Income: -40% und Net Income -27% im abgelaufenen Quartal).

Zudem sieht es auch zukünftig nicht ganz so rosig aus für Nintendo. Der neue Nintendo 3DS verkauft sich schlechter als erwartet. Um die Verkäufe anzukurbeln, wurde erst vorgestern der Preis des Handhelds um 30% verringert. Dies wirkt sich natürlich auch auf den Gewinn der Firma aus.

Der CEO von Nintendo, Iwata, hat die Verantwortung für die schlechten Zahlen übernommen. Entsprechend hat er sein eigenes Gehalt um satte 50% reduziert. Auch die Gehälter der anderen Manager in der Führungsebene wurden um 30% gekürzt.

Wie war das eigentlich bei der Bankenkrise? Ähm, ist ja gut, ich sag nichts mehr...

Kommentare