Games.ch

Nintendo

Nintendo und Facebook für die E3

News Flo

Wie jedes Jahr werden die vor der eigentlichen Messe stattfindenden Pressekonferenzen der grössten Publisher und Entwickler ins Internet übertragen. Dieses Jahr hat sich das japanische Unternehmen Nintendo jedoch etwas ganz besonderes ausgedacht und holt sich zu diesem Zweck das soziale Netzwerk Facebook mit ins Boot.

ScreenshotTatsächlich plant Nintendo, die hauseigene Pressekonferenz auf Facebook übertragen zu lassen. Eigentlich keine schlechte Idee. So hätten, theoretisch, 900 Millionen angemeldete User die Möglichkeit, das Event live vor dem Bildschirm und auf Twitter zu verfolgen.

Doch auch Freunde und Besitzer von Smartphones bekommen die Möglichkeit, dank einer überarbeiteten Version der Nintendo-Homepage, das Event direkt auf ihrem Mobiltelefon mitzuerleben.

Nintendos Pressekonferenz findet am 5. Mai, vor dem Start der E3 2012 statt.

Kommentare