Games.ch

Disney Interactive

Der Co-President sagt Good Bye

News Sharlet

Der bisherige Co-Präsident von Disney Interactive dankt ab und verlässt das Unternehmen. Dabei handelt es sich um John Pleasants, der selbst angibt, dass es eine gemeinsame Entscheidung gewesen sei.

Screenshot

"Es war eine gemeinsame Entscheidung, das zu machen, was für das Geschäft das Richtige ist, zu einer Zeit, in der wir ein deutliches Monument haben. Es ist kompliziert, Co-Presidents zu haben und es scheint auch auf lange Sicht keinen Sinn zu machen."

Der ehemalige Co-President von Disney Interactive hat nach eigener Aussage gemischte Gefühle und er wäre sehr gerne im Unternehmen geblieben. Es hätte die Fans des Unternehmens in die Irre geführt, wenn er einfach gesagt hätte, dass er gehen möchte. 

Wir wünschen John Pleasants alles Gute für die Zukunft und auch dem noch verbliebenen Co-President Jimmy Pitaro viel Erfolg.

Kommentare