Games.ch

Razer

Razer launcht den Atrox Arcade Stick

News Roger

Razer kündigte nach einem intensiven Betatestprogramm heute Freitag den Razer Atrox Arcade Stick für die Xbox 360 an. Der besonders für Modder und Turnier Gamer entwickelte Razer Atrox Arcade Stick ist bereits weltweit intensiv von einigen der besten Pro-Gamer und Mitgliedern der Fighting Game Community getestet worden.

Kurz vor der Mittagszeit ist bei uns von Razer eine spannende Medienmitteilung eingetroffen:

ScreenshotMit den hochwertigen Komponenten von Sanwa, den zehn hochsensiblen Buttons und dem präzisen Acht-Wege-Joystick können Gamer ihren Gegner mit zielgenauen Angriffen stets in Schach halten, egal wie lange der Wettkampf dauert.

Auf Knopfdruck öffnet sich der auch für Modding ausgelegte Controller, so dass der Razer Atrox für jeden Geschmack und jeden Spielstil leicht anzupassen ist. Nutzer können ihre eigenen Designs verwenden und dem Razer Atrox so nicht nur einen einzigartigen Look verpassen, sondern auch alle Komponenten auf der Wabenstruktur versetzen.
 
Das leicht zugängliche integrierte Schubfach des Razer Atrox bietet viel Stauraum zum Aufbewahren des austauschbaren Bat-Top-Joysticks, des abnehmbaren Kabels, des fürs Modding gedachten Schraubenziehers und der Zusatzteile, mit denen Gamer auch auf Fighting Game Community Events immer alles dabei haben.
 
„Nach dem umfangreichen Betatestprogramm wissen wir, dass wir einen Arcade Stick entwickelt haben, den Fighting Game Enthusiasten lieben werden.Wir wissen, dass die Fighting Game Community grossen Wert darauf legt, ihre Arcade Sticks modifizieren zu können, darum haben wir den Razer Atrox sehr Modder-freundlich gestaltet. Wir sind schon sehr gespannt darauf, für welche extremen Mods der Razer Atrox die Basis sein wird.”Min-Liang Tan, Mitgründer, CEO und Creative Director von Razer
 
Weitere Informationen zum Razer Atrox finden sich unter www.razerzone.com/atrox.
 
Über den Razer Atrox Arcade Stick für Xbox 360
 
Seit seinen Anfängen hat das Arcade Gaming einen weiten Weg zurückgelegt – es war eine Ära in der Geschichte des Gamings, die den Weg für Innovationen bereitet hat und die jetzt für bittersüsse Nostalgie sorgt. Gamer haben damals viele Stunden am Automaten verbracht. Mit jeder eingeworfenen Münze, mit jeder ausgeführten Combo, mit jedem eingesteckten Schlag und mit jeder im Gegenangriff ausgeführten Ultra sind sie zu besseren Spielern geworden. Unter diesen Gesichtspunkten ist auch der Razer Atrox Arcade Stick entworfen worden.
 
Die jahrelange Gamingerfahrung von Pro-Gamern und der Razer Community gipfeln nun im ultimativen Arcade Stick für die Xbox 360. Der über zahlreiche Prototypen und eine intensive Betatestphase hinweg entwickelte und bis zur Perfektion verfeinerte Razer Atrox Arcade Stick bietet Möglichkeiten für umfangreiche Modifikationen. Das durch einen Knopfdruck leicht zugängliche Innenleben, der Joystick, die zehn Buttons und die Deckplatte sind nach Belieben austauschbar und gewährleisten dadurch Spielraum für umfassende Umbauten. Und das ist erst der Anfang.
 
Mit der verbauten Hardware von Sanwa und dem ergonomisch angepassten Arcade Layout steht der Razer Atrox für den Gipfel an Präzision und Zuverlässigkeit und ist der ultimative Arcade Stick für Gaming auf Wettkampfniveau.
 
Der in bester Arcade-Tradition entworfene Razer Atrox ist im wahrsten Sinne des Wortes für den Kampf geschaffen worden.
 
Preis: € 199,99
 
Verfügbarkeit:

Japan – Mai 2013
Weltweit – Juni 2013
 
Technische Daten:
 
• 10 turniertaugliche Sanwa-Tasten
• Authentischer Sanwa-Joystick mit Ball und Bat Top
• Austauschbare Deckplatte erlaubt die Modifizierung mit eigenen Designs
• Vollständig zugängliche Einbauten und integrierte Staufächer für eine einfache Modifizierbarkeit
• Wabenstruktur im Inneren für eine einfache Schraubmontage
• Staufach für alternativen Bat-Top-Joystick und mehr
• 4 Meter langes, abnehmbares USB-Kabel (Typ B)
• Schraubenzieher für den einfachen Umbau
• 2,5mm Klinkenstecker für Headsets (Xbox LIVE)

Kommentare