Games.ch

Paragon derzeit nicht für Xbox One

Epic Games nennt Begründung

News Michael Sosinka

"Paragon" erscheint vorerst nicht für die Xbox One. Epic Games konzentriert seine Ressourcen auf den PC und die PlayStation 4.

Screenshot

Epic Games arbeitet derzeit noch an "Paragon", das für den PC und die PlayStation 4 gedacht ist. Doch warum lässt das Studio die Xbox One aus? Schliesslich haben Epic Games und Microsoft über viele Jahre eng zusammengearbeitet. Der Creative Director Steve Superville sagte zwar, dass man sich derzeit auf die Versionen für den PC und die PlayStation 4 fokussiert, aber das ist eigentlich nur eine Frage der Ressourcen. Eine spätere Xbox One-Umsetzung ist damit wenigstens nicht gänzlich ausgeschlossen.

Auf die Frage, warum "Paragon" nicht für die Xbox One erscheint, sagte Steve Superville: "Wir haben entschieden, unsere Ressourcen auf den PC und die PlayStation 4 zu konzentrieren, als wir Paragon in den Early-Access und die Open-Beta brachten. Sony war zudem ein grossartiger Partner und stand Dingen wie Cross-Play und Cross-Progression wirklich offen gegenüber. Das war für uns von Anfang an sehr wichtig."

Kommentare