Games.ch

EA Worldwide Studios ins Leben gerufen

Zusammenschluss von Maxis, BioWare & Co.

News Michael Sosinka

Die EA Worldwide Studios sollen jetzt als zentrale Organisation für die internen Studios des Publishers dienen, wie Maxis und BioWare.

Screenshot

Electronic Arts hat die EA Worldwide Studios ins Leben gerufen. Unter dieser Bezeichnung schliessen sich interne Studios wie Maxis, EA Mobile und auch BioWare zusammen. Maxis und EA Mobile werden weiter von Senior Vice President Samantha Ryan geleitet. Sie übernimmt ebenfalls die Führung von BioWare.

Samantha Ryan ist hingegen Patrick Söderlund unterstellt, der die Führung der EA Worldwide Studios hat. Darüber hinaus wird das Frostbite-Team in die Technologie-Abteilung des Unternehmens integriert. Der Chief Technology Officer Ken Moss kümmert sich um die Leitung. Die organisatorische Neuausrichtung läuft unter dem "Players First"-Motto. Die Spieler sollen also davon profitieren.

Quelle: www.ea.com

Kommentare