Games.ch

Pro Evolution Soccer 2012

PES-Weltmeister 2011 kommt aus Italien

News NULL

Neben den zahlreichen Anspielstationen für PES 2012 auf der gamescom, wurde im Rahmen der Megamesse auch der Weltmeister 2011 ermittelt. Ein 14-jähriger schaffte es auf den Thron der virtuellen Zocker.

Neben all den grossen Attraktionen und Ständen auf der gamescom 2011 wirkte die kleine Spielfläche in der Halle 7 der Kölnmesse fast ein wenig unscheinbar. Trotzdem waren die wenigen Plätze an den Controllern der dort aufgebauten Konsolen heiss begehrt: Erstmals konnten die europäischen PES-Fans die 2012er Auflage der Erfolgsserie selbst spielen. 

Abseits der Messe gab es aber noch ein weiteres PES-bezogenes Highlight. Ein kleiner elitärer Kreis von hochtalentierten Zockern machte unter sich den Titel den PES-Weltmeisters 2011 aus. 36 Spieler aus Europa, Asien und Amerika wagten sich vor die Konsolen um den besten Spieler des Planetens zu ermitteln.

Ganz oben stand am Ende der 14-jährige Ettore G. aus Italien. Der jüngste Weltmeister in der zehnjährigen Geschichte des Wettbewerbs setzte sich im Finale mit 4:1 deutlich gegen den Japaner Subaru Sagano durch. 

Bester Deutsche war der amtierende nationale PES-Meister Dennis Winkler, der sich erst im Halbfinale dem letzlich zweitplatzierten Japaner geschlagen geben musste. Das andere Halbfinale entschied Ettore gegen den Vorjahressieger Christopher Maduro Morais aus Portugal für sich. 

Kommentare