Games.ch

PES 2016 auf Xbox One doch nicht in 1080p

PS4 bietet höhere Auflösung

News Michael Sosinka

Anders als gedacht, wird die Xbox One-Version von "Pro Evolution Soccer 2016" doch nicht native 1080p bieten, was auch schon für die Demo gilt.

Screenshot

Vor einigen Wochen hat der European Product Manager Adam Bhatti bestätigt, dass "PES 2016" auf der Xbox One in 1080p laufen wird. Mittlerweile hat sich der Mann nochmals zu Wort gemeldet und verraten, dass es sich dabei nicht um native 1080p handelt. Stattdessen kommt man auf der Xbox One auf eine Auflösung von 1360 x 1080. Die PlayStation 4 erreicht die vollen 1920 x 1080.

Das gilt übrigens auch schon für die bereits erhältliche Demo und laut Adam Bhatti wird man da ohnehin keinen Unterschied erkennen können. Übrigens, auf der Xbox 360 und der PlayStation 3 sind es 1280 x 720. "PES 2016" wird am 17. September 2015 für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare