Games.ch

Die Lizenzen von PES 2017

Konami gibt eine Übersicht

News Michael Sosinka

Welche Lizenzen hat "PES 2017"? Diese Frage hat Konami jetzt beantwortet. Auf der offiziellen Seite könnt ihr euch durch die Übersicht klicken.

Screenshot

Wenn man sich ein "FIFA 17" kauft, dann weiss man, dass man so ziemlich alle nur denkbaren Lizenzen bekommt. Bei "PES 2017" sieht es da schon ganz anders aus. Konami hat zwar spezielle Partnerschaften mit Borussia Dortmund, Liverpool FC und FC Barcelona verkündet, aber was es sonst noch an Lizenzen gibt, findet ihr in einer aktuellen Übersicht auf der offiziellen Seite. Dort könnt ihr euch bequem durch die Ligen klicken.

"PES 2017" wird am 15. September 2016 für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und PlayStation 4 erscheinen. Allerdings wird am 24. August 2016 eine Demo erscheinen (nicht für PC), in der man sich mit neun Mannschaften auf zwei Stadien austoben darf.

Kommentare