Games.ch

PlayStation Network

Firmware 3.60 und Online-Speicher für PSN+ Abonnenten! (ab morgen!)

News Roger

An der E3 2010 war der Online-Speicher für die PSN+ Abonnenten bereits ein Thema. Leider konnten die Verantwortlichen bei Sony keine genaure Auskunft zum Thema geben. Jetzt ist aber klar wie das System funktioniert!

Nach dem Download der PS3-System-Software-Aktualisierung 3.60 können Plus-Mitglieder 150 MB Speicherplatz nutzen und bis zu 1000 Spielstände speichern.

Dazu müsst ihr lediglich beim gewünschten Spielstand die Dreieck-Taste drücken um die Option "Kopiern "auzuwählen. Danach das Ziel "Online-Speicher" und die Daten werden in der Sony-Cloud abgelegt.

Auf die Online-Speicher-Liste könnt ihr wiederum über das [Speicherdaten-Dienstprogramm (PS3)] zugreifen, wenn ihr über das PS3-System eines Freundes beim PlayStation Network angemeldet seid, und eure Spielspeicherungen herunterladen, um das Spiel dort fortzusetzen, wo ihr zuletzt aufgehört habt.

Falls der Entwickler einen Kopierschutz für seine Spielspeicherungen eingebaut hat, könnt ihr diese Daten trotzdem in den Online-Speicher kopieren – es gibt aber nach jedem Speichern eine 24-stündige Frist, bevor ihr die Daten auf einem beliebigen PS3-System herunterladen könnt.

Wenn euer Abonnement von PlayStation Plus ausläuft, könnt ihr nicht mehr auf den Online-Speicher zugreifen, bis ihr euer Abonnement erneuert. Aber alle Spielspeicherungen werden sechs Monate lang aufgehoben, und ihr könnt wie zuvor auf sie zugreifen, wenn ihr euer Abonnement erneuert, solange ihr das innerhalb dieses sechsmonatigen Zeitraums tut.

Kommentare