Games.ch

Prey im Gamescom-Video

Interessante Gameplay-Szenen

News Video Michael Sosinka

Bethesda präsentiert uns im neuen Gamescom-Video zu "Prey" erstmals zusammenhängende Gameplay-Ausschnitte.

"Prey" hat sich auf der Gamescom 2016 blicken lassen, mit Gameplay, das erstmals auf der QuakeCon 2016 hinter verschlossenen Türen gezeigt wurde. Bethesda präsentiert jetzt einen Gameplay-Teaser im Video. Es geht um Morgan Yu, der sich auf der Talos I-Raumstation befindet, kurz nachdem er die Gloo-Kanone aufgesammelt hat: "Mit diesem vielseitigen Werkzeug kann er die Typhons an einer Stelle festkleben. Ebenfalls zu sehen: Der Einsatz der Superthermal-Fähigkeit, um die lahmgelegten Aliens in ihre Einzelteile zu zerlegen. Die Gloo-Kanone ist auch als Reisebegleiter nützlich: Mit ihr kann Morgan Wege zu schwer erreichbaren Bereichen erschaffen oder feurige Ventile versiegeln, um unbeschadet an ihnen vorbeizukommen."

Im Gameplay-Teaser sehen wir ausserdem, wie Morgan eine Fähigkeit einsetzt, die er von den Aliens gelernt hat, Imitation. Es wird ergänzt: "Morgan muss in einen verschlossenen Bereich, aber da er nicht den Passcode hat, führt der einzige Weg durch ein winziges Fenster. Durch Einsatz von Imitation wird Morgan zu einem Becher (richtig gelesen, Becher) und kullert so durch die Öffnung. Am Ende des Teasers sehen wir eine kurze Szene, in der Morgan die Talos verlässt und durch den Weltraum schwebt. Das ist nämlich noch eine weitere Möglichkeit, um die vollständig zusammenhängende Raumstation zu erkunden."

"Prey" wird im Jahr 2017 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Quelle: bethesda.net

Kommentare