Games.ch

PS4 Data Bank auf CES 2015 angekündigt

Aufsatz für 3,5-Zoll-Festplatten

News Michael Sosinka

Da die PlayStation 4 keine 3,5-Zoll-Festplatten unterstützt, die kostengünstiger sind, hat Nyko auf der CES 2015 die "PS4 Data Bank" angekündigt.

ScreenshotDie interne Festplatte der PlayStation 4 ist mit ihren 500 GB recht schnell voll, wenn man bedenkt, dass ein einziges Spiel 40 GB wiegen kann. Deswegen kann man die interne HDD gegen eine grössere Variante in 2,5 Zoll wechseln. Auf der CES 2015 in Las Vegas hat Nyko mit der sogenannten "PS4 Data Bank" eine Lösung für 3,5-Zoll-Festplatten angekündigt. 3,5-Zoll-Festplatten sind zwar günstiger, sie passen aber nicht in die PlayStation 4.

Die "PS4 Data Bank" passt sich ganz gut an das Design der PlayStation 4 an und es wird auch kein USB-Port benötigt. Sobald der Aufsatz an die PS4 montiert wurde (siehe Video), kann man beliebige 3,5-Zoll-HDDs einbauen. Die "PS4 Data Bank" soll noch in der ersten Jahreshälfte 2015 auf den Markt kommen. Ein Preis wurde nicht genannt. Für die Xbox One ist so etwas nicht geplant, da Microsofts Konsole ohnehin externe Festplatten unterstützt.

Kommentare