Games.ch

Enthüllung von PS4 Pro keine Reaktion auf Project Scorpio

Schon lange geplant

News Michael Sosinka

Laut Sony ist die Enthüllung der PlayStation 4 Pro eine Reaktion auf Project Scorpio von Microsoft. Die verbesserte Konsole ist schon lange in Planung.

Screenshot

Einige Personen vermuten, dass die Enthüllung der PlayStation 4 Pro eine Reaktion auf Project Scorpio ist, aber Masayasu Ito, der die Engineering Division bei Sony Interactive Entertainmet leitet, hat das dementiert. Wie er sagte, wurden die höheren Spezifikationen schon früh während der Entwicklung der normalen PlayStation 4 erdacht. Die aktive Phase der Entwicklung begann im Jahr 2014.

Die Konsole war also keine Reaktion auf den Wettbewerber. Die PS4 Pro ist genau so, wie sie ursprünglich geplant wurde. Sony hat nämlich bemerkt, dass immer mehr Core-Gamer nicht so lang auf eine neue Konsolen-Generation warten wollen, um eine Maschine mit mehr Hardware-Power zu bekommen. Also fingen sie an, sich für das PC-Gaming zu interessieren. Deswegen will Sony genau diesen Spielern mit der PlayStation 4 Pro eine Alternative anbieten.

Kommentare