Games.ch

Mark Cerny spricht über die PlayStation 4 Pro

Weitere Details & neues Video

News Video Michael Sosinka

Nach dem PlayStation Meeting hat sich der Hardware-Architekt Mark Cerny etwas genauer zu der PlayStation 4 Pro geäussert und neue Details verraten. Seht dazu das Video und die Auflistung.

Mark Cerny über die PS4 Pro:

  • Die PS4 Pro ist kein Start einer neuen Konsolen-Generationen. Die Grenzen sollen jedoch verwischen. Die PS4 Pro soll neue Spielerfahrungen liefern, ohne den kostspieligen und komplizierten Wechsel auf eine neue Konsolen-Generation. Das soll Entwicklern helfen.
  • Die Konsole peilt vor allem bessere Grafiken und eine flüssigere Framerate an. Das Gameplay wird dadurch nicht fundamental geändert.
  • Die Unterstützung der Publisher war grossartig. Sie haben die Features der Konsole sehr schnell umgesetzt.
  • Sony fragt bei den Entwicklern nach einem 4K- und HDR-Support für alle neuen Spiele. (offenbar ist das keine Pflicht)
  • Die PS4 Pro ist mit HDR und 4K stark auf die Zukunft ausgelegt, da passende Fernseher eine immer grössere Verbreitung erfahren.
  • Ein 4K-TV ist nicht nötig, um die PS4 Pro zu geniessen. Die Spiele können auf vielen Wegen verbessert werden und sehen auf normalen HDTVs ebenfalls besser aus. PlayStation VR profitiert auch von mehr Details.
  • Sony arbeitet hart daran, die Community nicht aufzuteilen. Die Spielerfahrung bleibt grösstenteils ähnlich. Die Spiele sind dieselben, was ebenfalls für das Netzwerk gilt. Der einzige Unterschied ist, dass die Titel wirkungsvoller und immersiver ausfallen. Mark Cerny freut sich darauf, was die Entwickler daraus machen werden.

Kommentare