Games.ch

PlayStation 4

Bei Überhitzung schaltet sich Konsole selber aus

News Katja Wernicke

Im Eifer des Gefechtes kann eine Konsole schon mal warm bzw. heiss werden. Um Hardwareschäden zu vermeiden, wird sich die PlayStation 4 automatisch ausschalten, wenn eine Überhitzung droht.

Screenshot

Ein aktuelles Foto, welches auf der Webseite Videogamerscene aufgetaucht ist, zeigt eine entsprechende Funktion: Wird es im Inneren der Konsole zu heiss, blinken an der Aussenseite rote Warn-LEDs auf - normalerweise blinkt die Konsole mit blauen LEDs. Gleichzeitig soll auf dem Bildschirm eine Warnmitteilung auftauchen, laut derer sich die Konsole aus Sicherheitsgründen ausschaltet.

Ein ähnliches System hat auch schon Microsoft für die Xbox One eingebaut, demzufolge ist diese Entscheidung wenig verwunderlich.

Kommentare