Games.ch

PlayStation 4

Hitzestau bei Konsole möglich

News Sierra

Die ersten Tests der PS4 finden sich in der amerikanischen Presse. Neben den beeindruckenden technischen Werten gibt es aber auch Grund zur Besorgnis. Die PS4 scheint ordentliche Hitze zu entwickeln.

Screenshot

Ein wenig leistungsfähiger Lüfter und das in der Konsole verbaute Netzteil sollen für einen Hitzestau sorgen. Demnach kommt es vor allem am Rücken der Konsole binnen weniger Minuten Laufzeit zu einer starken Hitzeentwicklung.

Wer einen Schaden an der Konsole vermeiden möchte, sollte entsprechend Raum hinter der Konsole belassen. Zwar sei ein "Red Ring of Death", wie bei diversen Xbox 360-Modellen nicht zwangsläufig, doch die ersten Konsolen müssten zumindest entsprechend platziert werden, damit sie sich nicht selbst kochen.

Bliebt zu hoffen, dass die nächsten Chargen der Konsole mit einer besseren Architektur aufwarten, um das Hitzeproblem zu meistern.

Kommentare