Games.ch

PlayStation 4 über eine Million Mal im November verkauft?

Erfolgreicher Black Friday

News Gerücht Michael Sosinka

Laut unbestätigen Informationen hat die PlayStation 4 im November 2015 und vor allem am Black Friday einige Rekorde aufgestellt.

Screenshot

Offizielle Zahlen gibt es zwar noch nicht, aber der Branchen-Insider "Tidux", der mit seinen Informationen öfters auch richtig liegt, will erfahren haben, dass sich die PlayStation 4 im November 2015 über eine Million Mal verkauft hat (offenbar nur in den USA). Das ist vor allem dem Black Friday zu verdanken. An dem Freitag wurde die zweithöchste Zahl neu mit dem PSN verbundener PS4-Konsolen verzeichnet. Nur der Konsolen-Launch im November 2013 kann das toppen.

Ausserdem heisst es, dass es am Black Friday einen neuen Rekord bei der Zahl der Online-User im PlayStation Network gab. Das ist durchaus möglich, denn am Black Friday und am Wochenende war das PSN immer wieder nur schlecht erreichbar bzw. komplett überlastet. Ausserdem vermeldet "Tidux" neue Rekorde bei den Verkäufen im PlayStation Store und neu erworbenen sowie verlängerten PlayStation Plus-Abos. Sony hat das Ganze bisher nicht kommentiert.

Kommentare