Games.ch

PlayStation 4

Die Verbraucher entscheiden, wann die Konsole kommt

News Sharlet

Sony ist nicht gerade erpicht darauf, möglichst schnell die neue PlayStation 4 auf den Markt zu bringen. Laut des Vizepräsidenten und Managing Director Fergal Gara könne man sich damit noch eine Weile Zeit lassen.

ScreenshotGara gibt an, dass die aktuelle Konsolen-Generation noch lange nicht am Ende angelangt sei. 

"Wir verbessern die PlayStation 3 ständig, machen sie kleiner, leichter und bieten günstigere Möglichkeiten zum Einstieg. Wir sehen die Lebenszyklen längerfristiger als manche Konkurrenten. Jede Heimkonsole hatte bislang eine Lebenszeit von gut zehn Jahren, also liegt es, denke ich, in den Händen der Verbraucher. Und selbst wenn eine neue Konsole angekündigt und veröffentlicht ist, können alle auf dem Markt koexistieren."

Einen Termin oder eine ungefähre Information, wann die neue Konsole angekündigt oder veröffentlicht werden könnte, gab Sony natürlich nicht raus. Es heisst jedoch, dass man die PlayStation 3 nun für Einsteiger interessanter machen wolle und in diesem Zuge auch am Preis schrauben will.

Kommentare