Games.ch

Sony für weitere Übernahmen offen

Wenn die Partnerschaft stimmt

News Michael Sosinka

Wenn es um weitere Studio-Übernahmen geht, dann steht Sony dem offen gegenüber. Das Unternehmen schaut sich immer nach passenden Kandidaten um.

Screenshot

Die Sony Computer Entertainment Worldwide Studios bestehen aus vielen Entwicklern und wie Sonys Scott Rohde durchblicken liess, ist man weiteren Übernahmen grundsätzlich nicht abgeneigt, obwohl man eigentlich gut aufgestellt ist. So hat man zum Beispiel mit Sucker Punch für eine Dekade gearbeitet, bis man das Studio gekauft hat. Laut Scott Rohde gibt es Partnerschaften, die mit einem kleineren Spiel beginnen und dann wachsen.

"Da gibt es immer ein Verlangen," so Scott Rohde zu einer möglichen Studio-Übernahmen. Dafür muss aber die Beziehung passen und es sollte von beiden Seiten gewollt sein. Also ja, Sony schaut sich stets nach entsprechenden Gelegenheiten um. Man kann also gespannt sein, ob die Sony Worldwide Studios demnächst wieder Zuwachs bekommen werden.

Kommentare