Games.ch

Playstation Vita

Analysten schätzen 12,4 Millionen Verkäufe

News Sharlet

Offizielle Zahlen gibt es natürlich noch nicht, doch was wären wir ohne die lieben Analysten. Genau diese schätzen nun, dass der neue Handheld von Sony im Jahr 2012 rund 12,4 Millionen Mal verkauft wird.

Screenshot

Laut Strategy Analytics kann Sony mit ungefähr 12,4 Millionen verkauften Exemplaren der PlayStation Vita im Jahr 2012 rechnen. Allerdings nur, wenn Sony den Preis der Vita noch in diesem Jahr senken wird, wovon die Analysten ausgehen.

ScreenshotLaut diesen wird die Senkung zum Weihnachtsgeschäft 2012 passieren. Dabei schätzen sie, dass die WiFi-Version der Konsole noch 179,99 US-Doller kosten wird. Es ist die Rede davon, dass mit 12,4 Millionen Verkäufen und der passenden Software gut 2,2 Milliarden US-Dollar Umsätze entstehen könnten. Durch die Cross-Plattform-Strategie könne Sony ausserdem die Position gegenüber Apple, Microsoft und Co. stärken.

Kommentare