Games.ch

Playstation Vita

Neues Final Fantasy bei genügend Nachfrage denkbar

News Michael Sosinka

Hajime Tabata von Square Enix schliesst nicht aus, dass es irgendwann ein "Final Fantasy" für die PS Vita geben könnte. Er hat sogar schon klare Vorstellungen von einem solchen Spiel. Zuerst müsste es aber die nötige Nachfrage geben. Diese bedeutet wohl, dass sich die Gamer bei Square Enix melden sollten.

Während der Tokyo Game Show 2014 gab es viele Neuigkeiten zu "Final Fantasy". Unter anderem waren "Final Fantasy XV" und "Final Fantasy: Type-0 HD" ein Thema. Für die PS Vita wurde leider kein neues Spiel angekündigt. Hajime Tabata, der momentan die Entwicklung von "Final Fantasy XV" leitet, hat immerhin verraten, dass er sich persönlich durchaus einige Gedanken zu einem vollwertigen "Final Fantasy" für die PS Vita macht.

Laut den Vorstellungen von Hajime Tabata hätte ein solcher Titel neben dem Singleplayer-Modus ebenfalls kooperative und kompetitive Mehrspieler-Elemente. Dennoch würde ein neues Spiel den Wurzeln der bekannnten Rollenspielserie treu bleiben. Ob es aber jemals ein "Final Fantasy" für die PS Vita geben wird, hängt laut Hajime Tabata von der Nachfrage der Spieler ab. Bisher scheint also nichts für den Handheld von Sony geplant zu sein.

Kommentare