Games.ch

Playstation Vita

"Ray's the Dead" für PS Vita angekündigt

News Katja Wernicke

Über den offiziellen PlayStation Blog hat Entwickler Ragtag Studio gemeinsam mit Sony angekündigt, dass das Zombie-Spiel „Ray’s the Dead“ nicht nur für die PS4 erscheint, sondern ebenfalls als Cross-Buy-Spiel für die PlayStation Vita.

„Ray’s the Dead“ wurde erstmalig auf der Sony-Pressekonferenz anlässlich der E3 2013 für die PlayStation 4 angekündigt und seitdem hat der Entwickler an neuen Funktionen für die Engine gearbeitet. Gleichzeitig wurde das Charakterarsenal vergrössert und die Geschichte verbessert. Zu guter Letzt wurde ein sogenanntes Rückblenden-System in das Spiel integriert.

„In Ray’s the Dead schlüpft ihr nicht nur in die Rolle von Ray dem Zombie, sondern auch in die von Ray dem Menschen. Ein Grossteil des Spiels findet in komplett spielbaren Rückblenden statt, die die Geschichte von Rays Vergangenheit erzählen. Diese Rückblenden sind aus mehreren Gründen für das Spiel extrem wichtig“, so Chris Cobb vom Entwicklerstudio.

Die Rückblenden erleben es dem Spieler viele Freunde aus der Vergangenheit des Protagonisten zu treffen, welche anschliessend auch in der Gegenwart eine gewisse Rolle spielen. Gleichzeitig lassen sich so neue Spielmechaniken für Ray freischalten. „Wenn sich Ray in aussergewöhnlichen Umständen befindet, löst das in seinem Kopf Rückblenden aus. Und während Ray diese Erinnerungen von Neuem durchlebt, „erinnert” er sich an verschiedene Fähigkeiten aus seiner Vergangenheit und wird in die Lage versetzt, diese auch in der Gegenwart einzusetzen.“

Wer den Release von „Ray’s the Dead“ nicht mehr abwarten kann oder aber das Spiel unterstützen möchte, der kann über Kickstarter Geld spenden. Primär möchte der Entwickler damit Geld sammeln, um die PS Vita als zweiten Bildschirm für die PS4 zu verwenden. Spannende Features sind schon auf dem Gedankenpapier zu finden.

Kommentare