Games.ch

Hardcore-Playlist für Rainbow Six Siege angekündigt

Title-Update wird veröffentlicht

News Michael Sosinka

Mit einem neuen Update soll in "Rainbow Six: Siege" eine Hardcore-Playlist eingeführt werden. Sie soll eine grössere Herausforderung bieten.

Screenshot

Ubisoft will eine Hardcore-Playlist für "Rainbow Six: Siege" bereitstellen, die eine realistischere Spielerfahrung bieten soll. Das HUD des Taktik-Shooters wird dabei reduziert. Unter anderem werden "Teammate Outlines" und "Score Indicators" entfernt, während nur noch ersichtlich sein wird, wie viele Magazine man hat. Einzelne Patronen werden nicht mehr gezählt. Die Hardcore-Playlist wird zunächst zu Testzwecken in den Custom-Games spielbar sein. Das passende Update soll Mitte Dezember 2015 erscheinen. Auf den dedizierten Servern soll es möglichst schnell im Jahr 2016 losgehen.

Währenddessen will Ubisoft auch Änderungen an den Casual- und Ranked-Playlists vornehmen, damit Casual-Spieler dazu animiert werden, auch die kompetitiveren Playlists auszuprobieren. Ranked-Players sollen gleichzeitig überzeugt werden, Casual-Playlists zu nutzen, um zum Beispiel mit neuen Strategien oder Operators herumzuexperimentieren. Die Änderungen sollen im bereits erwähnten Update im Dezember 2015 vorgenommen werden.

Kommentare