Games.ch

Keine Mikrotransaktionen in Resident Evil 7

Pre-Order-Boni & DLCs bestätigt

News Michael Sosinka

Vorbestell-Extras und DLCs wird es für "Resident Evil 7 Biohazard" zwar geben, doch Capcom verzichtet auf Mikrotransaktionen.

Screenshot

Da gestern Pre-Order-Boni zu "Resident Evil 7 Biohazard" geleakt wurden, die Verbrauchsgegenstände beinhalten, wurden Befürchtungen wach, dass das Horror-Spiel auf Mikrotransaktionen setzen könnte. Wie Capcom auf Nachfrage bestätigt hat, wird es zwar Vorbestell-Extras und DLCs geben, Mikrotransaktionen sind hingegen nicht geplant.

Zu den geleakten Pre-Order-Boni gehören verschiedene "Survival Packs" mit Dingen wie Munition und Heilgegenständen. Sie sollen das Überleben erleichtern. "Resident Evil 7 Biohazard" wird am 24. Januar 2017 für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC erscheinen. Darüber hinaus werden PlayStation VR und die PS4 Pro unterstützt.

Kommentare