Games.ch

ROCCAT

ROCCAT unterstützt die Dota 2-DreamLeague

News Roger

Mit dem Sponsoring der heute beginnenden ASUS-ROG-DreamLeague verstärken die Hamburger Gaming Spezialisten aus dem Hause ROCCAT ein weiteres Mal ihr Engagement im eSport.

Sechs der besten Dota 2 Teams der Welt sind von der DreamHack und TV6 eingeladen, ihre Kräfte im Kampf um das Preisgeld von 50.000 Dollar zu messen. Den heute startenden Spielen der Online-Liga folgen die Finals bei der diesjährigen DreamHack Winter, die dort vom 28. November bis zum 1.
Dezember live ausgespielt werden.

"ROCCAT hat seinen Ursprung im eSport und wir stehen einfach auf Gaming unter Wettkampfbedingungen. Die DreamLeague ist genau das, was die Fans dort draussen sehen wollen: Die besten Spieler der Welt, jede Menge Gaming Action und mitreissende Spielzüge. Genau dort gehören wir mit ROCCAT hin und deshalb unterstützen wir solche Events. Wir hoffen, damit einen kleinen Beitrag leisten zu können eSport noch bekannter und wichtiger zu machen, als er es ohnehin schon ist.”ROCCAT Gründer und CEO René Korte

Alle Spiele der Liga werden live aus dem DreamHack Studio via Twitch übertragen und unter anderem von James “2GD” Harding und Toby “TobiWan” Dawson kommentiert. TV6 wird die online Matches ausserdem  über ihre Portale TV6 Play und TV6.se zeigen, während die LAN Finals live auf TV6 zu sehen sein werden.

Es gibt bereits Pläne für eine zweite Season der DreamLeague, bei der dann 12 Teams um insgesamt 100.000 $ kämpfen sollen.

Die Teams:
Alliance
Evil Geniuses
Team Liquid
Fnatic
Virtus.Pro
Na'Vi

Kommentare