Games.ch

Chaos Run für Rocket League im Dezember

Rocket League heisst die Apokalypse willkommen

News Roger

Psyonix gab bekannt, dass "Rocket League" seine eigenen Regeln bricht und sich mit seinem neuen DLC "Chaos Run" ins Gelände wagen wird.

Thematisch inspiriert von in einer düsteren, postapokalyptischen Zukunft angesiedelten Filmen und Büchern, erweitern die unbeschwerten Szenarien von "Chaos Run" das Universum von "Rocket League" um zwei brandneue Battle-Cars (Ripper und Grog), 12 neue Aufkleber (sechs für jedes neue Fahrzeug) sowie diverse neue Lackierungen, Räder, Raketenspuren, Dachaufbauten und Antennen.

Aber das ist noch lange nicht alles! Zusätzlich zu dem herunterladbaren Bezahlinhalt veröffentlicht Psyonix auch noch eine kostenlose neue Arena mit Namen "Wasteland". "Wasteland", das auf einer beliebten, gleichnamigen Karte des Originals Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars basiert, ist das erste "nonstandard" Rocket League-Stadion des Spiels, das mit einem komplett hügeligen Umfeld, völlig anderen Boosterplatzierungen und einem sehr viel auffälligeren, physisch breiteren Spielfeld aufwartet.

Die Inhalt des Chaos Run DLC

  • 2 neue Battle-Cars, Ripper und Grog
  • 12 neue Aufkleber (sechs für jedes neue Battle-Car)
  • 2 neue Lackierungen (Camo und Sun-Damaged)
  • 2 neue Räder (Ripper und Grog)
  • 2 neue Raketenspuren (Sandstorm, Nuts and Bolts)
  • 3 neue Aufsätze (Boombox, Cow Skull, Mohawk)
  • 3 neue Antennen (Bomb Pole, Radioactive, Retro Ball - Wasteland)
  • 5 neue Trophäen (PS4) und Erfolge (Steam)
Quelle: Pressemeldung

Kommentare