Games.ch

Sony Computer Entertainment

Publisher dementiert PSP2-Gerüchte

News NULL

Nachdem sich die Meldungen über einen neuen PSP-Handheld häuften, hat Sonys Studio Boss Michael Denny nun ein Satement zur PSP2 abgegben. "Wir haben nichts anzukündigen und auch niemanden etwas zu zeigen", so Denny über die Gerüchte, man hätte Entwicklern an der gamescom bereits eine PSP2-Prototypen gezeigt.

Hier das Original-Satement von Europe Worldwide Studios Boss Michael Denny:
"We don't have anything to announce and nor are we giving anything away if we say we're always looking at the future as well. For now, we're still concentrating on the PSP as a very attractive proposition. It's natural that in the lifecycle of a platform as the cost comes down they do skew younger and we're having a lot of success with the more child-friendly products on the PSP and it's certainly a great proposition to buy in on, and the PSP has life left in it yet. It was our first attempt at a handheld and with 60 million units-plus, I think it's been a great success for us."
Klingt irgendwie so, als ob da zwar was im Busch ist, man derzeit aber noch die Verkäufe der aktuellen PSP-Generation weiter ankurbeln will. Bei Bekanntwerden, dass ein Nachfolger in Arbeit ist, würde natürlich niemand mehr das "alte" Modell kaufen, sondern auf die PSP2 warten. Verständlich, dass Denny hier erst Mal dementiert.

Kommentare